Archivierter Artikel vom 06.08.2019, 18:36 Uhr
Hooksiel/Rheinland-Pfalz

Großer Rettungseinsatz: Urlauber aus Rheinland-Pfalz stecken bis zur Hüfte im Nordsee-Watt

Zwei an der Nordsee von der Flut überraschte Urlauber aus Rheinland-Pfalz, die plötzlich bis zur Hüfte im Watt steckten, haben in Hooksiel einen großen Rettungseinsatz ausgelöst.

Symbolfoto: Ingo Wagner
Symbol
Foto: Ingo Wagner

Die Feuerwehr, der Rettungshubschrauber und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) wurden am Montagnachmittag alarmiert, nachdem die feststeckende 48 Jahre alte Frau und ihre 12-jährige Tochter gemeldet wurden, teilte die Polizei am Dienstag in Wilhelmshaven mit.

Die DLRG kümmerte sich bei auflaufendem Wasser zunächst im Watt um die beiden, bis sie in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr zum Festland gebracht wurden. Nach einer kurzen Betreuung durch den Rettungsdienst schloss der Ehemann und Vater die beiden in die Arme. Woher genau die Familie aus Rheinland-Pfalz kam, wurde nicht mitgeteilt.