Archivierter Artikel vom 24.11.2019, 21:57 Uhr
Plus
Berlin/Rheinland-Pfalz

Gesundheitssystem in ernsthafter Gefahr? Ärztepräsident schlägt Alarm

Deutschlands Ärztepräsident warnt vor einer schweren Schädigung des Gesundheitssystems: Da es nicht mehr nur um das Wohl von Millionen Menschen gehe, sondern zunehmend um Milliardensummen und die Interessen von Investoren, sieht Klaus Reinhardt einen wachsenden wirtschaftlichen Druck – zum Nachteil der Patienten. „Wir wollen ein humanes Gesundheitswesen haben, das nicht so durchökonomisiert ist wie ein Industriebetrieb“, sagt Reinhardt. „Das ist unangemessen für die Versorgung von Kranken und mit dem ärztlichen Ethos nicht vereinbar.“

Lesezeit: 3 Minuten