Archivierter Artikel vom 23.12.2012, 08:04 Uhr
Wittlich

Geistig verwirrt? – Mann stürmt mit einer Machete in eine Kirche und fordert Millionenbetrag

Ein mit einer Machete bewaffneter Mann hat am Samstagabend in der St. Markus-Kirche in Wittlich bei Trier die Überweisung von einer Million Euro auf sein Konto gefordert.

Foto: dpa

Zur Bekräftigung seiner Forderung habe der 47-Jährige Mann mit der Machete auf den Altar geschlagen. Dem Pfarrer sei es gelungen, den Mann in die Sakristei zu lotsen, wie die Polizei mitteilte. Dort habe sich der Geistliche die Kontonummer des Angreifers notiert, woraufhin der Mann die Kirche wieder verlassen habe.

Ein Besucher des Gottesdienstes sei ihm gefolgt und habe gesehen, wie der Mann ein Haus in der Nähe der Kirche betrat. Dort wurde er laut Polizei festgenommen. Der 47-Jährige sei polizeibekannt, hieß es weiter. Ob er in Haft geht oder psychiatrisch behandelt werden muss, war zunächst unklar.