Bendorf/Koblenz

Geisterfahrerin auf der A 48 – zwei Leichtverletzte

Eine 57-Jährige Geisterfahrerin hat am späten Samstagabend auf der A 48 bei Bendorf (Kreis Mayen-Koblenz) einem Unfall mit zwei Verletzten verursacht.

Anzeige

Bendorf/Koblenz – Eine 57-Jährige Geisterfahrerin hat am späten Samstagabend auf der A 48 bei Bendorf (Kreis Mayen-Koblenz) einem Unfall mit zwei Verletzten verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, hatte die Frau aus dem Raum Koblenz ihre Ausfahrt verpasst. Daraufhin wendete sie auf einem knapp zwei Kilometer entfernten Parkplatz und fuhr in falscher Fahrtrichtung zurück.

Sie verpasste die Ausfahrt Bendorf erneut, kollidierte aber in Höhe der Abfahrt mit einem entgegenkommenden Wagen. Das andere Auto wurde gegen die Leitplanke geschleudert; zwei 35 Jahre alte Frauen darin wurden leicht verletzt.