Hunsrück

Gehlweiler und "Die andere Heimat": Touristen strömen ins Dorf der Vergangenheit

Hunsrück. Im 19. Jahrhundert suchen Missernten den Hunsrück heim. Ohne Ernte kein Geld, ohne Geld kein Essen. Viele Menschen verlassen ihre Heimat, um im fernen Brasilien einen Neuanfang zu wagen. Der Aufbruch in die neue Welt bietet Stoff für einen Film. „Die andere Heimat“ wird derzeit im Hunsrück-Dorf Gehlweiler gedreht.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net