Rheinland-Pfalz

Gegenwert von mindestens rund 636.000 Euro: Bitcoin und Co. fordern Ermittler heraus

Ermittler haben es bei Beschlagnahmungen im Kriminellen-Milieu immer wieder auch mit Kryptowährungen zu tun. Kryptowährungen im Gegenwert von mindestens rund 636.000 Euro sind seit 2016 in Rheinland-Pfalz sichergestellt worden, teilte das Landeskriminalamt auf Anfrage mit. Eine Statistik, die alle solche Sicherstellungen erfasst, wird demnach aber nicht geführt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net