Archivierter Artikel vom 06.06.2016, 20:27 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Fünf Landkreise müssten auf den Zug aufspringen: Nationalparkbahn könnte 2020 fahren

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald soll einen Bahnanschluss bekommen: Das wünschen sich die Vereine Historische Eisenbahn Hunsrück und Pro Hochwald- & Hunsrückbahn, die sich zur Interessengemeinschaft (IG) Nationalparkbahn zusammengeschlossen haben. Sie haben jetzt ein wegweisendes Mobilitätskonzept für die beim Nahverkehr stark schwächelnde Region vorgelegt. Deren Herzstück ist die Reaktivierung der stillgelegten Strecke zwischen Büchenbeuren und Türkismühle für Ausflugsverkehr.

Lesezeit: 2 Minuten