Archivierter Artikel vom 19.08.2010, 13:55 Uhr
Plus

Ferienpark in Zell: Bürgerinitiative erhebt schwere Vorwürfe

Zell. Die Bürgerinitiative „Erhalt der Kulturlandschaft Zeller Hamm“ erhebt schwere Vorwürfe gegen die Verbandsgemeindeverwaltung Zell und die Projektgesellschaft „Marina Weingarten“. Dabei geht es um den geplanten Ferienpark, der auf einem 30 Hektar großen Gelände zwischen Zell-Kaimt und Briedel entstehen soll. Ein holländischer Investor will 200 Ferienhäuser in die Weinberge bauen.

Lesezeit: 1 Minuten