Archivierter Artikel vom 20.01.2012, 11:15 Uhr
Plus

Felssturz zwischen Altenahr und Mayschoß: B 267 ist wohl bis Montag voll gesperrt

Altenahr/Mayschoß – Zentnerschwere Felsbrocken stürzten am Donnerstagabend bei Bad Neuenahr auf die Bundesstraße 267, die sogenannte Rotweinstraße. Die Straße zwischen Altenahr-Kreuzberg und Mayschoß ist derzeit noch immer voll gesperrt – und wird es voraussichtlich bis Montag sein.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema