Archivierter Artikel vom 30.05.2013, 11:07 Uhr
Fehl-Ritzhausen

Fehl-Ritzhausen: Auto schleuderte in Vorgarten

Zwei Leichtverletzte und einen zerstörten Vorgarten hatte ein Unfall am Dienstag um 19.13 Uhr auf der L 295 in Fehl-Ritzhausen zur Folge. Ein 36-jähriger Autofahrer war in Richtung Rennerod unterwegs und verpasste vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kurve der abknickenden Vorfahrt.

Unfall: In dem Vorgarten in Fehl-Ritzhausen sind der Zaun und eine Metallskulptur zerstört worden.
Unfall: In dem Vorgarten in Fehl-Ritzhausen sind der Zaun und eine Metallskulptur zerstört worden.
Foto: Fritsch

Er stieß an der Einmündung zur K 57 mit dem Wagen einer 21-Jährigen zusammen. Ihr Auto schleuderte in einen Vorgarten und blieb auf der Seite liegen. Schaden: 15 000 Euro. Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Straße abgestreut werden. Im Einsatz waren Polizei und Feuerwehr. skw