Archivierter Artikel vom 29.10.2015, 10:18 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Essay: Die etwas andere Vision des Jahres 2035

Wir schreiben das Jahr 2035. Es ist eingetreten, was die Bevölkerungsforscher seit Ende des 20. Jahrhunderts prognostizierten: Die absolute Zahl der Mitbürger im meist versorgungsintensiven Alter zwischen 75 und 90 Lebensjahren hat in Deutschland nie erlebte Höhen erreicht. Denn erstens hat sich die durchschnittliche Lebensdauer weiter verlängert. Und zweitens ist die Alterskohorte der Babyboomer im Greisenalter angelangt. Sie waren von etwa 1950 bis 1969 – also nach Ende des Kriegs-/Kriegsfolgeelends und bis zur allgemeinen Akzeptierung der Antibabypille – die geburtenstärksten Jahrgänge.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 35 weitere Artikel zum Thema