Rheinland-Pfalz

„Es war richtig“: Wenn ein Priester wegen des Zölibats neu startet

Der Zölibat ist ein Streitthema in der katholischen Kirche. Immer wieder geben Priester auf, weil sie die verordnete Ehelosigkeit nicht leben wollen. Sie haben die Hoffnung, dass der Zölibat irgendwann fällt – „wie die Berliner Mauer“.

Birgit Reichert (dpa) Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net