Koblenz/Andernach

"Ehrenmord" an Ehefrau? Türke vor Gericht

Er überfiel seine Ehefrau (51) in der Küche – und stach ihr ein Messer ins Herz. Er mordete, weil sie die Trennung wollte. Und weil er dies wegen seines muslimischen Glaubens nicht akzeptieren wollte. Das wirft die Staatsanwaltschaft einem Türken (32) aus Andernach vor.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net