Mainz

Ebling tritt an: Dreikampf um die Macht in Mainz

In Mainz hat das Ringen um die Macht im Rathaus begonnen, und es verspricht ein sehr harter Kampf zu werden: Am Dienstagabend stellten sich die Mainzer Grünen mit 98 Prozent hinter ihre Kandidatin Tabea Rößner und nominierten sie damit offiziell. Und am Mittwoch verkündete auch Amtsinhaber Michael Ebling (SPD): „Ja, ich bewerbe mich gern um eine neue Amtszeit als Mainzer Oberbürgermeister.“

Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net