Archivierter Artikel vom 24.09.2018, 18:52 Uhr
Rheinland-Pfalz

Drehtüreffekt: Zwölf Tage nach Abschiebung wieder da

Im Rhein-Hunsrück-Kreis sorgt das Asylrecht ständig für brisante Diskussionen. Bahnt sich nun der nächste Streit an? Nachdem Landrat Marlon Bröhr (CDU) in der Auseinandersetzung ums Kirchenasyl bereits fünf Pfarrer wegen Beihilfe zum illegalen Aufenthalt von Sudanesen angezeigt hatte, geht es nun darum, ob ein abgelehnter Asylbewerber aus Simmern als Minderjähriger vorschnell nach Italien abgeschoben wurde. Neben dem Streit ums Alter verkörpert der Fall auch ein anderes Phänomen exemplarisch: den Drehtüreffekt.

Ursula Samary Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net