Archivierter Artikel vom 11.10.2016, 20:56 Uhr
Plus
Berlin/Bonn

Doppelte Dienstsitze: Berlin zieht verstärkt Bonner Stellen ab

Videokonferenzen, Telefonate und Tausende Reisen: Die doppelten Dienstsitze der Bundesministerien in Berlin und Bonn erschweren Mitarbeitern zufolge die Regierungsarbeit. Zwar werden Aufgaben vollständig und fristgerecht erfüllt, heißt es in einem Berichtsentwurf, den Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) in Bonn vorstellte. „Allerdings wird die Funktionsfähigkeit der Bundesregierung hier durch einen erheblichen Mehraufwand und damit auf Kosten der Effizienz aufrechterhalten.“

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema