Archivierter Artikel vom 07.01.2011, 16:20 Uhr
Plus
Mainz

Dioxin-Eier bei Mainzer Händler beschlagnahmt

Der Dioxin-Skandal hat Mainz erreicht. Nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums Rheinland-Pfalz wurden in dem Bauernladen „Stauder-Ei“ in Mainz-Bretzenheim 560 Eier beschlagnahmt. Weitere belastete Eier aus der Charge sind schon im Umlauf. Die Stadt ruft alle Kunden des Bauernladens „Stauder-Ei“ zur Prüfung der dort gekauften Eier auf.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema