Plus
Frankfurt/Main

Die Heimat hat ihn wieder: Roman Lob in Frankfurt gelandet

Roman Lob ist nach seinem achten Platz beim Eurovision Song Contest in Baku wieder zurück in der Heimat. Fotografen, Kamerateams und Journalisten hatten den 21-Jährigen am Frankfurter Flughafen empfangen. Fans oder Freunde waren nicht zum Flughafen gekommen – da wird wohl in Neustadt/Wied noch eine Überraschung auf ihn warten.

Lesezeit: 1 Minute
Frankfurt/Main - Roman Lob ist nach dem Eurovision Song Contest in Baku am Frankfurter Flughafen gelandet. Fotografen, Kamerateams und Journalisten hatten den 21-Jährigen am Frankfurter Flughafen empfangen. Fans oder Freunde waren nicht zum Flughafen gekommen - da wird wohl in Neustadt/Wied eine Überraschung auf ihn warten. Nach der letzten Etappe der Heimreise ...