Rheinland-Pfalz

Der Politik fehlen die Frauen: So eklatant ist die Ungleichheit in Deutschlands Räten

Die erste Frage bei ihrer Kandidatur sei immer die gleiche gewesen. „Kann die das?“ So erzählt es Cornelia Weigand – und fügt trocken hinzu: „Der zehn Jahre jüngere Mann wurde das nie gefragt.“ Weigand ist seit dem 1. Juli Bürgermeisterin der Gemeinde Altenahr im Kreis Ahrweiler. Als Parteilose eroberte sie das Rathaus ihrer Heimatstadt. Im Altenahrer Rat sind nur 7 von 28 Ratsmitgliedern Frauen – in einigen anderen kommunalen Räten in Rheinland-Pfalz wäre man froh, wenn man überhaupt eine einzige Politikerin dabei hätte. „Wir Frauen sind noch so wenige, wir müssen uns unterstützen, über alle Grenzen hinweg. Und dafür möchte ich werben“, sagt Weigand.

Gisela Kirschstein/dpa Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net