Archivierter Artikel vom 06.09.2017, 09:07 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Der Mann, der Hitler töten wollte: Philipp Freiherr von Boeselager wäre 100 Jahre alt geworden

Sein Widerstand gegen Adolf Hitler und den Nationalsozialismus hat Philipp Freiherr von Boeselager berühmt gemacht. Er gehörte zum Kreis der Männer um Generalmajor Henning von Tresckow, die am 20. Juli 1944 das Attentat auf Hitler verübten. An diesem Mittwoch wäre Philipp Freiherr von Boeselager, der bis dato einzige Ehrenbürger des Kreises Ahrweiler, 100 Jahre alt geworden.

Lesezeit: 2 Minuten