Archivierter Artikel vom 19.02.2020, 05:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Der ewige Streit um die Fußballkosten: In der aktuellen Saison fielen bereits 35.906 Einsatzstunden für die Polizei an – Wer zahlt?

Wenn Fußballer in einem brisanten Derby das 1:0 in letzter Minute schießen, dürfen sie sich von ihren euphorischen Fans feiern lassen. Für den Steuerzahler sind die Fußballfeste aber ein teures Vergnügen, wenn die Polizei rivalisierende Fangruppen auf dem Weg vom Bahnhof zum Stadion voneinander trennen muss. Das zeigt die Antwort des rheinland-pfälzischen Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Matthias Lammert.

Von Florian Schlecht Lesezeit: 3 Minuten