Archivierter Artikel vom 07.01.2016, 21:24 Uhr
Plus
Daaden

Demos in Daaden: Asylgegner nennen Stegskopf „Horrorlager“

Der Facebook-Gruppe „Stegskopf, wir sagen nein“ ist es erstmals gelungen, mehr Demonstranten zu mobilisieren als das „Wäller Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz“. Bei zwei parallelen Veranstaltungen in der Ortsmitte von Daaden (Kreis Altenkirchen) demonstrierten nach ersten Schätzungen etwa 500 Menschen gegen die „unkontrollierte Masseneinwanderung von Asylschmarotzern“, wie Redner Uwe Land mehrfach ausrief. Zeitgleich hatten sich etwa 400 Menschen auf dem Platz unterhalb der evangelischen Kirche versammelt, um ein Zeichen gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit zu setzen.