Frankenthal

Demenzkranke Ehefrau erstickt: Senior in Haft

Sie kannten sich seit Jugendjahren, waren glücklich verheiratet – „dann schlich sich eine heimtückische Krankheit in ihr Leben“, sagte Richter Alexander Schräder am Landgericht im pfälzischen Frankenthal. Nach mehr als 60 Ehejahren erkrankte die Frau an Demenz und wurde zunehmend pflegebedürftig. Der Mann baute die Wohnung in Speyer um und kümmerte sich aufopfernd um seine Frau – bis die Kräfte des 86-Jährigen schwanden. Anfang Januar 2019 erstickte er die 83-Jährige mit einer Plastiktüte. Dann wollte er sich selbst töten – so habe es das Paar vor Jahren vereinbart, schilderte er vor Gericht. Sein Sohn entdeckte ihn noch rechtzeitig.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net