Archivierter Artikel vom 08.11.2012, 16:27 Uhr
Bannberscheid

Dach eingebrochen: Arbeiter stirbt nach Sturz in die Tiefe

Ein tödlicher Arbeitsunfall bei Dacharbeiten hat sich am Mittwochnachmittag in einem tonverarbeitenden Betrieb in Bannberscheid ereignet. Dort war ein 44-Jähriger gemeinsam mit einem Kollegen auf das mit Eternitplatten gedeckte Dach einer Produktionshalle gestiegen, um dort weitere Arbeiten vorzubereiten.

Bannberscheid – Ein tödlicher Arbeitsunfall bei Dacharbeiten hat sich am Mittwochnachmittag in einem tonverarbeitenden Betrieb in Bannberscheid ereignet.

Dort war ein 44-Jähriger gemeinsam mit einem Kollegen auf das mit Eternitplatten gedeckte Dach einer Produktionshalle gestiegen, um dort weitere Arbeiten vorzubereiten. Plötzlich gab das Dach unter dem Gewicht des Mannes nach, und er stürzte neun Meter in die Tiefe. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsversuche starb der aus dem Raum Recklinghausen stammende Arbeiter noch an der Unglücksstelle.