Archivierter Artikel vom 15.11.2010, 16:27 Uhr

Blechberge auf der A61: Sechs LKW fahren ineinander

Sinzig/Niederzissen – Nach einem Unfall mit mindestens sechs LKW war am Montag die Autobahn A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt.

Mindestens sechs LKW waren am Montag in eine Unfall auf der A 61 verwickelt.

dpa

Ein LKW- Fahrer wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus transportiert werden.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die Autobahn A61 war zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

dpa

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

dpa

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

dpa

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

WinklerTV

Die A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden war am Montag voll gesperrt.

dpa

Sinzig/Niederzissen – Nach einem Unfall mit mindestens sechs LKW war am Montag die Autobahn A61 zwischen Sinzig und Niederzissen in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt. Ein LKW- Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden.

Es war ein klassischer Auffahrunfall, der am Montag Mittag, kurz nach 12 Uhr, den Verkehr auf der A 61, Fahrtrichtung Koblenz, zum Erliegen brachte. Zwischen den Anschlussstellen Sinzig und Niederzissen waren sechs Lkw aufeinander gekracht. Dabei wurde ein Fahrer lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Autobahn musste bis in den Abend in Richtung Koblenz gesperrt werden. Der Rückstau war zeitweise über zehn Kilometer lang. Auch auf den Umleitungsstrecken kam der Verkehr ins Stocken.