Archivierter Artikel vom 03.07.2019, 21:56 Uhr
Plus
Sankt Aldegund/Cochem-Zell

Bis zu 70 Arbeitsstunden pro Woche: Die Leiden der Wanderschäfer

250 Schafe, ein Schäfer und dessen Hunde: All das lagert friedlich auf einer Wiese zwischen Beuren und Sankt Aldegund (Kreis Cochem-Zell) im Schatten unter einem Baum. Ein idyllisches Bild. Nur selten fährt hier eine BMW-Limousine mit Mainzer Kennzeichen vor – doch heute ist alles anders: Umweltministerin Ulrike Höfken stattet dem Cochem-Zeller Wanderschäfer Steffen Carmin und seinen Tieren einen Besuch ab und nimmt die Tiere hautnah in Augenschein.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 2 Minuten