Plus
Laudert

Betrunkene baut Unfall auf A61: drei Schwerverletzte

Stark alkoholisiert hat eine junge Autofahrerin einen Verkehrsunfall auf der A 61 zwischen Laudert und Rheinböllen verursacht. Die 21-Jährige und ihre beiden Mitfahrer, allesamt Kreisbürger, erlitten schwere Verletzungen. Der Unfallwagen, ein Audi A3, wird schwer beschädigt.
Stark alkoholisiert hat eine junge Autofahrerin einen Verkehrsunfall auf der A 61 zwischen Laudert und Rheinböllen verursacht. Die 21-Jährige und ihre beiden Mitfahrer, allesamt Kreisbürger, erlitten schwere Verletzungen. Der Unfallwagen, ein Audi A3, wird schwer beschädigt. Foto: Polizei

Stark alkoholisiert hat eine junge Autofahrerin einen Verkehrsunfall auf der A61 zwischen Laudert und Rheinböllen (Rhein-Hunsrück-Kreis) verursacht. Die 21-Jährige und ihre beiden Mitfahrer, allesamt aus dem Kreis, erlitten schwere Verletzungen.

Lesezeit: 1 Minute
Laudert - Stark alkoholisiert hat eine junge Autofahrerin einen Verkehrsunfall auf der A61 zwischen Laudert und Rheinböllen (Rhein-Hunsrück-Kreis) verursacht. Die 21-Jährige und ihre beiden Mitfahrer, allesamt aus dem Kreis, erlitten schwere Verletzungen. Was war passiert? Die Frau befuhr am frühen Samstagmorgen die Autobahn in Richtung Süden. Bei einem Überholmanöver kam das ...