Archivierter Artikel vom 08.09.2017, 20:50 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Bei E-Bussen ist Geduld gefordert – Autokonzerne haben Entwicklung verschlafen

Koblenz, Mainz und Ludwigshafen drohen Fahrverbote wegen Überschreitungen der Grenzwerte von giftigen Stickoxiden, für die vor allem Dieselfahrzeuge verantwortlich gemacht werden. Bei der Diskussion darüber, wie diese zu verhindern sind, tauchte zuletzt immer wieder das Stichwort Elektrobusse als schnelle Lösung auf. Der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) warnt allerdings vor überzogenen Erwartungen in Bezug auf eine prompte Reduzierung der Stickoxid-Messwerte.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema