Archivierter Artikel vom 18.12.2012, 11:36 Uhr
Plus
Neuwied

Auto überschlägt sich mehrfach auf der A3 – Vier Menschen schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A3 in Höhe der Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen sind am Morgen vier Menschen schwer verletzt worden. Ein bulgarischer Mercedes, der in Richtung Köln unterwegs gewesen war, ist laut Polizei auf der linken Spur ins Schleudern geraten, gegen die Mittelleitplanke geprallt und dann über die gesamte Fahrbahn geschleudert.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema