Archivierter Artikel vom 29.11.2021, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Anwälte fordern schärferen Schutz vor Corona: Wird 3G an Gerichten Pflicht?

Muss die 3G-Regel wegen der sich zuspitzenden Pandemie auch an Gerichten gelten? Das fordern jedenfalls drei Anwälte in der Pfalz in Briefen von der Landesregierung. Sie fühlen sich schlecht geschützt, weil täglich viele Menschen die Gerichtsgebäude betreten, aber keinen Nachweis vorlegen müssen, ob sie geimpft, genesen oder aktuell negativ auf Corona getestet sind. Aber wie praktikabel wäre die 3G-Regel? Die Anwälte verweisen darauf, dass es schließlich wieder kostenlose Bürgertests gibt.

Von Ursula Samary Lesezeit: 2 Minuten
+ 1075 weitere Artikel zum Thema