Archivierter Artikel vom 13.06.2013, 19:55 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Almunia stärkt Insolvenzprofis am Ring

Der Brief ist zwei Seiten lang und am 4. Juni bei der Kanzlei des Ring-Sachwalters Jens Lieser eingegangen. Absender: EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia. Anlass des Schreibens: Die Ring-Sanierer und -Verwerter wollten wissen, ob ein künftiger Eigentümer des Nürburgrings mit Beihilferückforderungen in Millionenhöhe rechnen muss.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 46 weitere Artikel zum Thema