Archivierter Artikel vom 21.01.2013, 18:09 Uhr
Plus
Bendorf

Ärger um „Losaktion“ zur Vermittlung Langzeitarbeitsloser

Es begann mit einer fixen Idee der DG Mittelrhein: Langzeitarbeitslose sollten mit Hilfe einer Art Tombola an Unternehmen vermittelt werden. Zu gewinnen gab es für teilnehmende Betriebe etwa Dienstleistungen, die von den Langzeitarbeitslosen erbracht werden sollten, vom Bodenputzen über Lagerräumen. Das sorgt nun für scharfe Kritik.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema