Archivierter Artikel vom 16.04.2020, 17:37 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Abstand und Hygiene oberstes Gebot: Wie das Land Kinder wieder unterrichten will

Für 165 000 Schüler in Rheinland-Pfalz kehrt ein wenig Normalität zurück. Ab Anfang Mai sollen sie zurück auf die Schulbank – allerdings in einem rollierenden System. Sie werden eine Woche unterrichtet, bekommen Aufgaben für die kommende Woche mit nach Hause. 70 Prozent aller Schüler weiterführender Schulen – und damit das Gros – werden weiterhin per Fernunterricht betreut. Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) betonte deshalb: „Die Zeit jetzt bis zu den Sommerferien wird keine Schulzeit sein, wie sie vor Corona war.“ Fragen und Antworten zum langsamen Neustart im Bildungsbereich:

Von Carsten Zillmann und Florian Schlecht Lesezeit: 4 Minuten
+ 5032 weitere Artikel zum Thema