Archivierter Artikel vom 04.04.2013, 05:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Abschiebedrama der Familie Dodo: Waren Behördenfehler schuld?

Ein Abschiebedrama, das fast ein Menschenleben gekostet hätte, hätte nicht sein müssen. Der Fall der syrischen Flüchtlingsfamilie Dodo aus Wirges, deren dramatische Abschiebung nach Polen nur in letzter Sekunde vom Verwaltungsgericht Trier gestoppt wurde, hat bundesweit hohe Wellen geschlagen. Nach RZ-Recherchen waren es vor allem Behördenfehler, die dafür sorgten, dass die Situation so eskalierte.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema