Archivierter Artikel vom 29.02.2020, 02:21 Uhr
Rheinland-Pfalz

88 Millionen Euro: Blitzer bringen dem Land Rekordertrag

88 Millionen Euro haben Radarfallen dem Land Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr in die Kasse gespült – so viel wie nie zuvor. Im Schnitt blitzte es im Land mehr als 7000-mal pro Tag. Innenminister Roger Lewentz (SPD) sagte, er sehe sich in dem Weg bestätigt, den Druck auf Raser auszubauen, weil zu schnelles Fahren nach zu geringem Sicherheitsabstand die häufigste Ursache für Verkehrsunfälle sei.

Florian Schlecht Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net