Archivierter Artikel vom 22.10.2017, 20:32 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

320 neue Fälle von Gewalt in Familien: Was hilft?

Prügelnde Väter und Partner – es gibt sie in allen gesellschaftlichen Schichten, auch in den sogenannten feinen Kreisen. „Häusliche Gewalt hat nichts mit Bildung, Alter, Herkunft oder sozialem Status zu tun“, berichtet Julia Reinhardt vom Koordinationsbüro „Contra häusliche Gewalt“ in Koblenz aus ihrer Erfahrung. Im vergangenen Jahr waren es 320 neue Fälle im Land, in denen festangestellte Sozialpädagogen und Psychologen Menschen zur Seite standen, um sie von Gewalt in Familie und Partnerschaft abzuhalten oder abzubringen.

Von Peter Zschunke Lesezeit: 3 Minuten