Archivierter Artikel vom 24.03.2017, 14:20 Uhr
365 Kilometer

3. Moselsteig: Zu Fuß im Dreiländereck

für jeden Tag im Jahr einen Kilometer Moselsteig. Vom Dreiländereck aus, in Perl, startet der Wanderer seine Tour, die ihn bis nach Koblenz bringt. Der Moselsteig erschließt damit den gesamten deutschen Teil der Mosel.

Projekt: Wanderwege ausbauen<br />Ziel: Rheinland-Pfalz als Wanderland im deutschen Mittelgebirge etablieren<br />Fördersumme: 305 100 Euro<br />Fonds: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Projekt: Wanderwege ausbauen
Ziel: Rheinland-Pfalz als Wanderland im deutschen Mittelgebirge etablieren
Fördersumme: 305 100 Euro
Fonds: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Foto: dpa
2009 wurde mit der Planung begonnen, 2014 wurde er schließlich eröffnet. Der Moselsteig soll Rheinland-Pfalz als Wanderland im deutschen Mittelgebirge etablieren. Die Projektkosten liegen bei rund 610.000 Euro, die zu gleichen Teilen vom Land und vom Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) getragen wurden. Mit dem Geld wurden teils ganz neue Wanderwege angelegt, teils aber auch Schilder entlang der schon bestehenden Wege aufgestellt. Außerdem konnten Picknicktische und Bänke am Wegrand aufgebaut werden. „Ohne die Förderung wäre das Projekt in dieser Größenordnung nicht möglich gewesen“, erklärt Thomas Kalff, stellvertretender Geschäftsführer der Mosellandtouristik.