Archivierter Artikel vom 11.12.2010, 16:16 Uhr
Koblenz/Leipzig

3. Liga: Tus Koblenz festigt mit 1:0 Mittelfeldplatz – Braunschweig bleibt top

Begünstigt durch zahlreiche Spielabsagen hat Eintracht Braunschweig die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga untermauert. Ihren Mittelfeldplatz festigte die TuS Koblenz dank eines 1:0 (1:0)-Erfolgs gegen den VfR Aalen.

Leipzig – Begünstigt durch zahlreiche Spielabsagen hat Eintracht Braunschweig die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga untermauert. Ihren Mittelfeldplatz festigte die TuS Koblenz dank eines 1:0 (1:0)-Erfolgs gegen den VfR Aalen.

Ole Kittner (32. Minute) markierte das Tor des Tages. Der Koblenzer Dennis Brinkmann sah in der 69. Minute die gelb-rote Karte.

Die Niedersachsen bezwangen den 1. FC Saarbrücken mit 1:0 (0:0). Mirko Boland erlöste den Spitzenreiter in der 87. Minute. Damit bleibt Braunschweig nach dem 20. Spieltag vorerst mit 45 Punkten Tabellenerster. Einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf feierte Carl Zeiss Jena. Die Thüringer gewannen das Prestigeduell gegen Dynamo Dresden mit 1:0 (0:0). Sebastian Hähnge (83.) erzielte den Siegtreffer.

Witterungsbedingt waren fünf Samstagspartien abgesagt worden. Auch das einzige Sonntagsduell zwischen der SpVgg Unterhaching und Jahn Regensburg muss nachgeholt werden.