Archivierter Artikel vom 05.01.2013, 13:55 Uhr
Westerwaldkreis

18-Jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall im Westerwaldkreis

Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Samstag bei einem Unfall auf der Landstraße 303 zwischen Siershahn und Helferskirchen gestorben. Für den laut Polizei 1994 geborenen Mann kam jede Hilfe zu spät.

Nach ersten Angaben der Polizei ist der junge Mann gegen 11.45 Uhr aus einer Kurve heraus von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baumgruppe in einem Waldstück geprallt.

Sascha Ditscher

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und DRK waren vor Ort. Für den laut Polizei 1994 geborenen Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Westerwaldkreis – Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Samstag bei einem Unfall auf der Landstraße 303 zwischen Siershahn und Helferskirchen gestorben.

Nach ersten Angaben der Polizei ist der junge Mann aus einer Kurve heraus von der Fahrbahn abgekommen und ist in eine Baumgruppe in einem Waldstück geprallt. Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und DRK waren vor Ort. Für den laut Polizei 1994 geborenen Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.