Plus
Mittelrhein

108 Millionen Euro sind für die Buga 2029 veranschlagt: Woher kommt eigentlich das Geld?

Das geschätzte Gesamtbudget für die Buga 2029 beträgt laut Machbarkeitsstudie 108 Millionen Euro. Etwas mehr als die Hälfte dieser Summe steuern die Länder Rheinland-Pfalz und Hessen bei. Was bisher schon ausgegeben wurde und warum die Bundesländer sich in so hohem Maße engagieren, woher der Rest des Geldes kommen soll und ob die Rechnung aufgehen wird – diesen Fragen sind wir nachgegangen.

Lesezeit: 4 Minuten
Zunächst einmal ist festzuhalten: Die Bundesgartenschau wird in kommunaler Trägerschaft durchgeführt. Verantwortlich sind also die 57 Städte und Ortsgemeinden, Kreise und Verbandsgemeinden, die sich im Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal zusammengeschlossen haben. Sie beteiligen sich mit einer Sonderumlage in Höhe von 14,4 Millionen Euro an der Finanzierung der Buga. Um diese ...