Worms

Wandertipp: Kaiser Rotbart und die Reichstage am Rhein

Im Kaiserjahr 2020 ist Worms einer der Korrespondenzorte der großen Landesausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa“ in Mainz. Zur Ausstellung steuerte Worms Exponate aus dem Dom St. Peter bei, zum Beispiel Textilfunde aus den Saliergräbern, den romanischen Löwen von der Ostchorgalerie und ein Stück Fußboden des Burchard-Domes. Der Bauherr Bischof Burchard, der bedeutendste aller Wormser Bischöfe, steht, in Bronze gegossen, vor dem Domhauptportal, als wolle er jeden Kirchgänger persönlich begrüßen. Als 1018 Heinrich II. in Worms weilte, nutzte Bischof Burchard die Gelegenheit, den noch nicht ganz fertigen Dom in Anwesenheit des Kaisers zu weihen. 1048 wurde im Dom Papst Leo IX. gewählt.

Heidrun Braun Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net