Plus
Simmern

Radwandertipp: Heimat wie im Fernsehfilm – Mit dem Rad zu malerischen Drehorten im Hunsrück

Die Tour verbindet auf in Corona-Zeiten eher stilleren Wegen „im Herzen des Hunsrücks“ die Orte Simmern, Gemünden und Kirchberg, indem wir Abschnitte des Schinderhannes-Sonnwald-Radweges, der Lützelsoon-Radroute, des Radweges H 6 und des Hunsrück-Radweges zu einer frühlingshaften E-Bike-Radrunde verknüpfen. Wir steigen beim Parkplatz am Busbahnhof Simmern in die Rundtour ein und folgen dem Schinderhannes-Soonwald-Radweg über die Gleise der ehemaligen Hunsrückbahn. Nachdem wir die vierspurige B 50 gekreuzt haben, führt der Radweg im offenen Gelände an mehreren Höfen vorbei den steilen Hang hinauf. Der Anstieg bringt uns schnell auf Betriebstemperatur. Da die Rundtour nicht nur einem ausgeschilderten Radweg folgt, sondern mehrere Radwege miteinander kombiniert, müssen wir beim Wechsel der Radwege besonders aufmerksam sein. Am besten fährt man zur sicheren Orientierung mit der Gratis-App Traumtouren oder einem GPS-Gerät.

Lesezeit: 2 Minuten