Archivierter Artikel vom 28.01.2014, 15:11 Uhr
Plus
Braubach

Mittelalter bleibt auf Marksburg lebendig

Das hat nicht jede Burg: Die Marksburg ist nicht nur die einzige nie zerstörte Höhenburg am Mittelrhein, sondern auch die einzige im Welterbetal, die auch in den Wintermonaten täglich geöffnet hat: Bergfried, Zwinger und Bastionen auf dem Felskegel über dem romantischen Städtchen Braubach stammen aus dem 13. bis 15. Jahrhundert. Bis heute gilt es, drei Tore zu durchschreiten, bevor man oben in der Kernburg angelangt ist.

Lesezeit: 1 Minuten