Archivierter Artikel vom 01.05.2017, 16:48 Uhr
Plus
Kirchberg

Kirchberg feiert 200 Jahre Laufrad und veranstaltet ein Rennen

Auf dem Marktplatz von Kirchberg erregt Winfried Wagner Aufsehen, wenn er mit Zylinder und Gehrock historisch gewandet auf dem Laufrad um die Ecke biegt. Der 66-jährige Kirchberger wird mit Fragen bestürmt und antwortet jedem geduldig. Eine Passantin fasst das Gelernte so zusammen: „Ach, das muss me mit de Fieß machen.“ Stimmt genau. Das Laufrad ist ein Nachbau der Erfindung von Drais und funktioniert einwandfrei.

Lesezeit: 2 Minuten