Archivierter Artikel vom 27.04.2016, 17:33 Uhr
Plus
Koblenz

Erlebnisführung „Die Akte Humfrey“: In feinem Zwirn über die Festung

Geradezu magische Anziehungskraft strahlt die Festung Ehrenbreitstein auf dem Felssporn hoch oben über dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel aus. So muss es auch der Engländer John Humbly Humfrey empfunden haben. Der königliche Ingenieursoffizier erlangte in den 1830er-Jahren Zugang zur preußischen Festung Koblenz. Diese Freizügigkeit nutzte er, um das Festungsgelände bis in alle Einzelheiten zu beschreiben und sogar in Plänen aufzuzeichnen.

Lesezeit: 1 Minuten