Archivierter Artikel vom 03.04.2015, 20:33 Uhr
Plus
Speyer

Edle Tropfen am Dom verköstigen

Jede dritte Flasche des in Deutschland gekauften Weines kommt aus der Pfalz. Das zweitgrößte Weinanbaugebiet Deutschlands hat viele Besonderheiten: Eine lange Tradition, die bis zu den Römern zurückreicht, eine einmalige Geschlossenheit und eine überragende Marktbedeutung. Außerdem herrscht in der Pfalz ein besonders mildes Klima. In manchen Jahren klettert die Zahl der Sonnenstunden auf mehr als 2000. Mit fast 23 400 Hektar Weinanbaufläche nimmt die Pfalz ein Viertel der gesamten deutschen Weinanbaufläche ein.

Lesezeit: 1 Minuten