Archivierter Artikel vom 07.07.2021, 15:18 Uhr
Plus
Nonnweiler

Der Rheinland-Pfalz-Tipp: Stausee, Steine und Skulpturen – Wanderung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Die Primstalsperre in Nonnweiler ist der größte Wasserspeicher für Rheinland-Pfalz und das Saarland. Die Prims gab der Talsperre ihren Namen. Rund 20 Millionen Kubikmeter Wasser fasst der rund einen Quadratkilometer große Stausee. Auf der achten Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs ist die Talsperre der grandiose Auftakt einer 13 Kilometer langen Tour nach Börfink.

Von Heidrun Braun Lesezeit: 3 Minuten