Plus
Cochem

Der Rheinland-Pfalz-Tipp: Pinnerkreuz, Perserapfel und Pfirsecco – Herrliche Frühlingstour in die Pfirsichmetropole an der Mosel

Zwischen den beiden Städten Cochem und Koblenz ist das Moseltal eng und schluchtenartig. Entsprechend steil sind die Weinberge. Die Monorackbahnen, Gefährte für Lasten und Leute, die auf einer Schiene die Steilhänge mühelos bezwingen, sind den Winzern dort unentbehrlich geworden. Die Weinberge sind ideal für die Rieslingreben. 60 Prozent der gesamten Weinanbaufläche an der Mosel sind mit dieser besonders feinfruchtigen und edlen Weißweinsorte bestockt. Die Farbe des Weines schimmert im Glas grünlich bis goldgelb. Das Bukett erinnert an Aprikosen, Pfirsiche und Rosen.

Von Heidrun Braun Lesezeit: 3 Minuten