Plus
Maria Laach

Der Rheinland-Pfalz-Tipp: Die Bibliothek Maria Laach öffnet zum Klosterfest im August

Die Klosterbibliothek in Maria Lach zu betreten, ist ein Moment, in dem man kurz den Atem anhält. Dicht nebeneinander stehen die Bücher in den Regalen, die bis an die Decke reichen. Blickfang ist die frei stehende, gusseiserne Wendeltreppe, die auf die Galerie zu den oben platzierten Büchern führt. Gebaut wurde diese Bibliothek 1865 von den Jesuiten. Die Geschichte der Bibliotheken in Maria Laach reicht aber viel weiter zurück.

Von Heidrun Braun Lesezeit: 3 Minuten