40.000

MorbachKurfürst Balduins Bogenspectaculum

Die Burgruine Baldenau im Tal der Dhron war ursprünglich von einem zwölf Meter breiten Wassergraben umgeben und gilt als die einzige Wasserburg im Hunsrück. Vor ihrer Zerstörung besaß die um 1320 erbaute Burg drei oder sogar vier Stockwerke mit rechteckigen Fenstern. Neben der Burg gab es ein Haus mit Kammern, Stuben, Ställen sowie mehrere Scheunen. Bauherr war Balduin von Luxemburg. Er war 1308 erst 22 Jahre alt, als er zum Kurfürst und Erzbischof von Trier ernannt wurde. Bis zu seinem Tod im Jahre 1354 gelang es ihm, die Herrschaft von Kurtrier zu festigen und wesentlich auszubauen.

Balduin ließ die Burg bauen, um seinen Herrschaftsbereich gegen die Grafschaft Sponheim abzugrenzen. Darüber hinaus soll er sie zeitweise als Jagdschloss genutzt haben. Der 25 Meter hohe Turm der Burg ...

Lesezeit für diesen Artikel (252 Wörter): 1 Minute, 05 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!